• erster Mallorca Shop seit 1996
  • Versandkostenfrei ab 99,--
  • schnelle Lieferung
  • Top Kundenbewertungen
  • Server in Deutschland
  • erster Mallorca Shop seit 1996
  • Versandkostenfrei ab 99,--
  • schnelle Lieferung
  • Top Kundenbewertungen
  • Server in Deutschland

Jose L. Ferrer Blanc de Blancs 0,75 L 2019

9,87 €

(1 l = 13,16 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandfertig. Nur noch wenige auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tag(e)

Beschreibung

Jahrgang: 2019

Auch in 0,50 L- Flasche Jahrgang 2019 lieferbar

Auch in 0,75 L- Flasche Jahrgang 2020 lieferbar

Herstellung: Die Weinlese fängt mit dem Chardonnay in den ersten fünfzehn Augusttagen an, und endet mit der Lese der autochthonen Molltraube in der ersten Septemberwoche, wobei diese normalerweise die letzte weisse Rebsorte ist, die gelesen wird. Der Most wird durch automatisches Pressen sehr schonend extrahiert, danach findet eine 48 Stunden lange statische Entschleimung statt. Nach diesem Prozess erfolgt die Vergärung in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 14ºC, mit von unseren Winzern ausgewählten Hefen. Am Ende der Gärung wird der Wein in Kontakt mit der Feinhefe gehalten, den Inhalt vermischend mit dem Ziel, die Geschmeidigkeit und Cremigkeit des Weines zu erhöhen.

Farbe: Hellgelb mit grünlichen Reflexen. Seidig leuchtend mit intensiven Schlieren.

Aroma: Große aromatische Intensität. Noten von Blumen und Kräutern. Aromen von weißer Rose, Noten von Pfirsch und Ananas.

Geschmack: Ausgewogene Säure, frischen und fruchtigen Geschmack, weich im Gaumen, mit einem angenehmen und anhaltenden Abgang.

Bezeichnung: vino blanco

EAN: 8413765230001

Zusätzliche Produktinformationen

Zusammenfassung
* Jahrgang 2019 * Weißwein * 0,75 L * Alkoholgehalt 13,0% Vol. * Traubensorten: Moll, Chardonnay, Moscatel und andere * Gärungstemperatur: 14°C * Weintyp: Jahrgangswein * Herkunftsbezeichnung: D.O. Binissalem * Serviertemperatur: 4 - 6°C * Verschluss: Korken * Inhaltsstoffe: Wein (als Produkt durch die Fermentierung von Traubenmost), Sulfite * Hersteller: Franja Roja (Bodega Jose L. Ferrer), S.L. Conquistador, 103, E-07350 Binissalem (Mallorca), Spanien
Bodegabeschreibung
Die Weinkellerei José L. Ferrer liegt vor den Toren der Stadt Binissalem, wurde im Jahre 1931 gegründet und ist im Laufe der Zeit durch Erneuerung ihrer Einrichtungen mit dem Ziel der Verbesserung der Qualität und der Entwicklung unserer Weine gewachsen. Die Produktionsstätte ist in zwei Bereiche unterteilt: * Die bei der Gründung im Jahr 1931 gebaute Kellerei mit Kellergewölbe und Zementtanks, in denen heute noch die Gärung und Lagerung von Qualitätsweinen stattfindet. So vereint sie die Tradition mit verschiedenen neuen Technologien, welche eine kontrollierterte Herstellung ermöglichen. * Der Weinkeller aus dem Jahr 1995 besteht aus einem neuen Anbau mit 2 Edelstahl-Fülltrichtern, 3 pneumatischen Pressen und 14 Edelstahltanks (35.000 l) für die Gärung mit automatischer Temperaturregelung. Dazu kommen noch 3 Kühlbehälter von 17.500 l zur Herstellung der Weissweine. Desweiteren gibt es 2 Keller mit einer Kapazität von 2.000 Eichenfässern und einem Flaschenlager. In diesen Kellern findet der Ausbau in Eiche und in Flaschen der Crianza- und Reservaweinen statt. Die Weinkellerei José L. Ferrer besitzt 120 eigene Hektar Rebfläche in den Gemeinden, die zum Herkunftsprädikat D.O. Binissalem-Mallorca gehören (Binissalem, Consell, Santa Eugènia, Santa Maria des Camí und Sencelles). In diesen Weingärten werden hauptsächlich die einheimischen Sorten der Region wie Mantonegro und Callet als rote Trauben und Moll oder Prensal Blanc als weisse Traube angebaut. Neben diesen werden auch andere Sorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah, Tempranillo, Merlot, Gorgollassa, Moscatel als kleine Traubensorte und Chardonnay angebaut. Dieses Anbaugebiet erfüllt die optimalen Bedingungen für den Weinanbau: Der Kalkstein (Call vermell) enthaltende Boden, die Höhe von 75 – 200 m und das ideale Wetter (durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge von 450 mm und der Schutz der Serra de Tramuntana) geben den Weinstöcken eine exklusive Persönlichkeit und ein mediterranes Flair. Die Weine aus diesem Weingut entstammen ausschliesslich den Weingärten dieser Umgebung, die in der Registerbehörde der D.O. eingetragen sind. Das dazugehörende Control Board garantiert durch seine Aufsicht und Kontrolle die Herkunft und die Qualität unseres Weins. Das Weingut besitzt auch die Grundstücke Sa Pareteta y Sa Quarterada (15 ha), bepflanzt mit den Weinsorten Mantonegro, Cabernet Sauvignon und Moll. Diese Weinreben sind mit dem Zertifikat des biologischen Anbaus ausgezeichnet und mit ihnen produziert die Bodega die Reihe “Pedra de Binissalem” als Rose- (Rosado), Weiß- und Rotwein.
Anbaugebiet
Die Markung Binissalem verfügt über eine weitreichende Winzertradition und erhielt Ende 1990 die Kategorie der "Herkunftsbezeichnung". Dies bedeutete auf der einen Seite die höchste Anerkennung der langen Tradition in der Erzeugung von Qualitätsweinen und auf der anderen Seite den Schutz des Weines aus Binissalem DO innerhalb des Gesamtgebietes der Europäischen Union. Seither kann mit der Bezeichnung " DO Binissalem" nur Wein vermarktet werden, der von dieser Ursprungsbezeichnung angehörigen Weinkellereien erzeugt worden ist und zwar unter Einhaltung der im Reglement der Herkunftsbezeichnung und des Regulierungsrates festgelegten Vorschriften. Die endgültige Fassung des Reglements der Ursprungsbezeichnung Binissalem und ihres Regulierungsrates wurde zunächst von der Regierung der Balearen genehmigt und im Amtsblatt (BOCAIB n° 121 vom 4.10.90) der Autonomen Region veröffentlicht und durch das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Nahrung ratifiziert und im Amtsblatt n° 37 vom 12.11.91 veröffentlicht. Der Regulierungsrat ist das leitende Organ der Ursprungsbezeichnung Binissalem. Hier sind die Bereiche des Weinbaus (Weinberge) und der Weinerzeugung (Weinkellereien) vertreten. Der Regulierungsrat kontrolliert den gesamten Produktions- und Vermarktungsprozess der Ware, angefangen beim Rebstock (Rebsorten, Anbaupraktiken, Erzeugung) über die Weinlese, Fertigstellung, Reife, Flaschenabfüllung und selbstverständlich die Qualität der verbürgten Weine bis zu ihrer Vermarktung. Der Regulierungsrat ist verantwortlich für die Einhaltung der im Reglement niedergelegten Vorschriften und die Überwachung der Qualität der durch die Ursprungsbezeichnung verbürgten Weine. Diese Weine stammen, wie es sein muss, ausschliesslich aus Weinbergen der Markung, die im Weinberg-Register der Ursprungsbezeichnung eingetragen sind.
Allergenhinweis
enhält Sulfite.